Olav Schlegel, Vorstand unseres Vereins.
2013 veröffentlichte er als Autor unter dem Pseudonym
Oliver Hope das Buch „Zwischen Kampf und Resignation“.

Zur Webseite von „Oliver Hope“

Olav Schlegel, Vorstand unseres Vereins, wurde 1962 in Sondershausen, heute Kyffhäuserkreis, geboren. Nach Abitur und Militärdienst studierte er Philosophie und Pädagogik. Er ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Zum Start seines Berufslebens arbeitete er als Lehrer, wechselte dann allerdings in die freie Wirtschaft, wo er sehr erfolgreich in verschiedenen, angestellten Führungspositionen tätig gewesen ist, zuletzt als leitender Angestellter mit Prokura. Seit 2008 arbeitet er als selbständiger Personal- und Unternehmensberater.

Zum Kampf gegen Drogen fand unser Vorstand durch eigene, leidvolle Erfahrungen in der Familie. Seit 2003 engagiert er sich in verschiedenen Arbeitskreisen gegen die Ausbreitung von Drogen und bezüglich der Hilfe für Betroffene. 2013 veröffentlichte er als Autor unter dem Pseudonym Oliver Hope das Buch „Zwischen Kampf und Resignation“, in welchem er vor allem aus eigenem Erleben, der Sicht von Familienmitgliedern und Freunden berichtet wie es ist, wenn ein geliebter Mensch den Drogen verfällt. Seitdem ist er zu vielen Lesungen und Workshop eingeladen gewesen, in denen er unermütlich eine wichtige Botschaft vermittelt: Drogen gehen uns alle an! Sie durchdringen aktuell alle Schichten unserer Gesellschaft und nicht nur, wie viele Leute glauben, einige Randbereiche.